Beispiel 2: Siebdrossel mit Ferritkern E32

Der Prüfling in diesem Beispiel ist eine Sieb­drossel mit ferritkern E32 für ein Schalt­netzteil mit einer Ausgangs­spannung von 5 V und einer Leistung von 100 W. Der E-Kern (E32) besteht aus Standard-Ferrit­material N27 und ist mit einem Luft­spalt versehen.

In diesem Beispiel ist sehr anschaulich die Temperatur­abhängigkeit der Sättigungs­erscheinungen zu beobachten. Die Induktivität sinkt bei 20°C bei 24 A auf 20 μH ab. Diese Grenze ist bei 120°C schon bei 17 A erreicht. Andere Kern­materialien weisen z.T. eine wesentlich geringere Temperatur­abhängigkeit auf.

Insbesondere Drosseln aus dem Standard­liefer­programm von Herstellern sind meist ungenügend oder gar nicht spezifiziert bezüglich ihres Induktivität­sverlaufs bei höheren Temperaturen. In diesem Fall hilft nur die eigene Messung des Sättigungs­verhaltens weiter.

Anwendungen Beispiel 2: Report Power Choke Tester

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.